Brot des Jahres 2021 - Anschnitt mit Julia Klöckner

Eine ganz besondere Aktion hat am Dienstag, den 9. März 2021, unsere Bäcker-Innung Rhein-Nahe-Hunsrück auf die Beine gestellt. In der Nacht wurde von den Innungsmitgliedern "ein ganzer Wagen voll" Dreikornbrote - Brot des Jahres 2021 - gebacken.

Morgens wurde der Innungsstand auf dem Bad Kreuznacher Kornmarkt aufgebaut, dekoriert und eröffnet. Pünktlich um 10 Uhr schnitt die Bundeministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, das erste Brot des Jahres 2021 feierlich an.

 
Diese tolle Aktion ist ein gutes Beispiel für das engagierte Wirken unseres Obermeisters, Vorstandsmitglieds und LBÖ-Beauftragten Alfred Wenz und "seiner" Bäcker-Innung Rhein-Nahe-Hunsrück.
 
Die Anerkennung, die diese Aktion verdient, überbrachte unser Landesinnungsmeister Jörg von Polheim, der die Gelegenheit nutzte, um der Ministerin persönlich dafür zu danken, dass vor einem Jahr ein schnelles und unmissverständliches Schreiben aus ihrem Ministerium die Systemrelevanz der handwerklichen Innungsbäcker sicherstellte. Damit wurde seinerzeit der Grundstein dafür gelegt, dass unsere Betriebe während der gesamten Corona-Pandemie durchgehend geöffnet blieben und ihre handwerklichen Backenwaren produzieren konnten.

Zurück