Ladenöffnungszeiten 2021

Im nordrhein-westfälischen und rheinland-pfälzischen Bereich unseres Verbandsgebietes können Bäckereien wie folgt öffnen:

 

Neujahr

Freitag, 1. Januar 2021

5 Stunden Zeitkorridor gemäß der örtlichen Regelung mit der Kommune, wie an Sonntagen,

 

Karfreitag

Freitag, 2. April 2021

5 Stunden Zeitkorridor gemäß der örtlichen Regelung mit der Kommune, wie an Sonntagen,

 

Ostersonntag

Sonntag, 4. April

5 Stunden Zeitkorridor gemäß der örtlichen Regelung mit der Kommune, wie an Sonntagen,

 

Ostermontag

Montag, 5. April

Ladenöffnung nicht zulässig,

 

Tag der Arbeit

Samstag, 1. Mai 2021

5 Stunden Zeitkorridor gemäß der örtlichen Regelung mit der Kommune, wie an Sonntagen,

 

Sonntag, 2. Mai 2021

Es gilt die übliche Sonntagsregelung

 

Christi Himmelfahrt

Donnerstag, 13. Mai 2021

5 Stunden Zeitkorridor gemäß der örtlichen Regelung mit der Kommune,

 

Pfingstsonntag

Sonntag, 23. Mai 2021

5 Stunden Zeitkorridor gemäß der örtlichen Regelung mit der Kommune, wie an Sonntagen,

 

Pfingstmontag

Montag, 24. Mai 2021

Ladenöffnung nicht zulässig

 

Fronleichnam

Donnerstag, 3. Juni 2021

5 Stunden Zeitkorridor gemäß der örtlichen Regelung mit der Kommune,

 

Tag der Deutschen Einheit

Sonntag, 3. Oktober 2021

5 Stunden Zeitkorridor gemäß der örtlichen Regelung mit der Kommune, wie an Sonntagen,

 

Allerheiligen

Montag, 1. November 2021

5 Stunden Zeitkorridor gemäß der örtlichen Regelung mit der Kommune, wie an Sonntagen,

 

Heiligabend

24. Dezember 2021

bis 14.00 Uhr

 

1. Weihnachtsfeiertag

Samstag, 25. Dezember 2021

5 Stunden Zeitkorridor gemäß der örtlichen Regelung mit der Kommune, wie an Sonntagen,

 

2. Weihnachtsfeiertag

Sonntag, 26. Dezember 2021

Ladenöffnung nicht zulässig

 

Silvester

Freitag, 31. Dezember 2021

den ganzen Tag, wie bei den gesetzlichen Öffnungszeiten,

 

Neujahr

Samstag, 1. Januar 2022

5 Stunden Zeitkorridor gemäß der örtlichen Regelung mit der Kommune, wie an Sonntagen,

Das heißt: Bäckereien ohne Gaststättenkonzession müssen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz am Ostermontag und Pfingstmontag gänzlich geschlossen bleiben.

Halten Sie wegen des fünfstündigen Zeitkorridors gegebenenfalls noch einmal Rücksprache mit Ihrer Gemeinde.

Regelungen über verkaufsoffene Sonntage treffen jeweils die Kommunen. Je nach Regelung kann das dazu führen, dass Sie Ihr Geschäft an diesen Sonntagen länger geöffnet haben dürfen.

Zurück